Servicenavigation

Brotkrumennavigation

XWaffe Spezifikation (v1.5.2)

Sammlung Spezifikation
Gültigkeit ab 17.02.2018
Version 1.5.2
Änderungen zur Vorversion
Änderungen gegenüber der Version 1.5.1: Umfangreiche Anpassung und Erweiterung des Kataloges Waffenstatus aufgrund einer Gesamtbetrachtung der Waffenrechtsreferenten von Bund und Ländern.
Zur Nachvollziehbarkeit im Lebenszyklus einer Waffe wurde zur Abbildung des Transfers von Waffenteilen aus dem Waffenobjekt in ein Waffenteilobjekt der Katalog Waffenstatus um die beiden Codewerte 30 (inaktiv, transferiert in neues Objekt) und 31 (ransferiert aus Waffenobjekt) erweitert.
Zur korrekten Rücklieferung von vor XWaffe 1.5.x gespeicherten Voreinträgen wurde die Kardinalität des Attributs "waffentechnischeAusfuehrung" im Objekt
RegistrierterVoreintrag von 1..* auf 0..* angepasst.
Zur Abbildung von Signalpistolen , die aus Infanterielangwaffen hergestellt wurden, wird der Katalog Feingliederung um den Wert (103) Signalgewehr ergänzt.
Die Dokumentation des Objekts Rechercheprofil sowie des Attributs ErwarteteErgebnisobjekte wurde angepasst.
Beschreibung
Zur Unterstützung der effizienten und
wirtschaftlichen Umsetzung durchgehender
medienbruchfreier elektronischer Prozesse im
deutschen Waffenwesen wird der Standard XWaffe
erstellt. 

Durch Beschluss der IMK und die Aufnahme
in das Errichtungsgesetz zum NWR / die
einschlägige Verwaltungsvorschriften soll der
Standard eine ebenenübergreifende Verbindlichkeit
erhalten.

Der XML-Datenaustauschstandard XWaffe wurde für die Unterstützung von medienbruchfreien Prozessen im deutschen Waffenwesen im Zeitraum Dezember 2011 bis April 2012 weiterentwickelt. Schwerpunkt der Weiterentwicklung zur Zwischenversion 1.2.2 waren die Änderungsbedarfe für den Standard XWaffe, die sich im Rahmen der Erarbeitung zum Entwurf eines Gesetzes zur Errichtung eines Nationalen Waffenregisters (NWRG) im Jahr 2011 und den damit verbundenen Abstimmungen mit den Ressorts und den erfolgten Stellungnahmen der Länder ergeben haben. 

Die Versionen 1.3, 1.4 und 1.4.1 berücksichtigen jeweils Erkenntnisse aus dem Betrieb ab 2012, ab 2013 bzw. ab 2015.

Die Version 1.5 betrachtet die technische Aufteilung des Standards in einen allgemeinen Kernbereich (wiederverwendbare Bausteinen innerhalb von XWaffe) sowie den fachlichen Bereich des Nachrichtenaustausch zwischen ÖWS und der Zentralen Komponente . Des Weiteren erfolgte die Abbildung waffenrechtlicher Geschäftsvorfälle der Waffenbehörden im Zusammenspiel von ÖWS und der Zentralen Komponente: insbesondere die Abbildung von Waffenteilen. Ebenso wurden komplexe Nachrichten und die Registrierung statusverändernder Aktivitäten in einem neuen Aktivitätsobjekt ausgestaltet.

Die Version 1.5.1 berücksichtigt Erkenntnisse aus der Umsetzung im Jahr 2017.

Die Version 1.5.2 berücksichtigt Erkenntnisse aus der laufenden Umsetzung im Jahr 2017.
Kategorie Inneres und Sicherheit
Autor / Organisation Niels Heinrich / XWaffe Pflegestelle in der fachlichen Leitstelle NWR
Eingestellt von Heinrich, Niels
Einstelldatum 06.12.2017
Letzte Bearbeitung 03.07.2018
2.1.1 Sammlung letzte Bearbeitung: 11.09.2018
2.1 Sammlung letzte Bearbeitung: 26.06.2018
1.5.2 Sammlung letzte Bearbeitung: 03.07.2018
2.0 Archiv letzte Bearbeitung: 05.12.2017
1.5.1 Sammlung letzte Bearbeitung: 05.12.2017
1.5 Sammlung letzte Bearbeitung: 27.04.2017
1.4.1 Sammlung letzte Bearbeitung: 10.07.2015
1.4 Sammlung letzte Bearbeitung: 05.12.2014
1.3.1 Sammlung letzte Bearbeitung: 15.01.2014
1.3 XÖV-Standard letzte Bearbeitung: 15.08.2013
1.2.2 Sammlung letzte Bearbeitung: 26.09.2013
1.2.1 XÖV-Standard letzte Bearbeitung: 13.04.2012
1.2 Sammlung letzte Bearbeitung: 01.12.2011
1.1 XÖV-Standard letzte Bearbeitung: 15.11.2011
1.0 Sammlung letzte Bearbeitung: 28.01.2011